Feedback-Thread zur Vorabversion

Alles über die inoffizielle AoE II-Erweiterung

Moderatoren: Barbarossa, Entdecker

*Link zensiert*

erst aok und aoc installiern dann den patch, dann austauschen, dann die userpatchs installieren
Danke erstmal fürs weitere Feedback und die Fehlerrapporte!

Aber Leute, Leute...
wir dürften zwar nicht gerade besonders im MS-Fokus stehen, aber trotzdem muss hier nicht elegisch Werbung für Tools gemacht werden, die formaljuristisch nun mal zumindest problematisch sind... Muss ich doch alten Hasen nicht wirklich erklären. ;)
Zumal die alten AddOn-FAQs (nicht ohne Grund) ja auch entsprechend behutsam formuliert waren.
Der Angesprochene fand es jetzt jedenfalls nicht so spaßig, da noch persönlich zu einer prekären Programmierarbeit aufgefordert zu werden. :klopfklopf: Das als hoffe nachvollziehbare Erklärung für den kleinen kosmetischen Kniff, und damit back to topic!

@Entdecker:
Hab dir zu besagtem Problem nochmal ne PM geschrieben.

Bei den Tieren ist mir aufgefallen, dass ihr schoa einige von den regulären Erweiterungen verwendet habt, Löwe und Krokodil wobei der Alligator noch das AoE krokodil ist
Na bis dato gabs ja nur die ex AoE-Grafiken für Löwe und Krokos (künstlich vergrößert und entsprechend berauschend....)
Ich weiß grad nicht wer mir die jetzigen besorgt hat (Henning, Alex, oder du selbst?), die sind jedenfalls grafisch erheblich hochwertiger und groß genug.
Nur für den Alligator hatte ich jetzt zwecks Abwechslung noch fürs erste die alte AoE1 -Grafik dringelassen, da der nicht so stark vergrößert werden musste und die geringe Auflösung sich da nicht so dramatisch auswirkte.

Korsar:
Nee, die Zuordnung Perser+Sarazenen: Korsar (regulär) / Türken: Korsar (Söldner) stand schon in deinem originalen Threadkonzept von ~2008 so fix, hab gerade noch mal das alte Backup vor der Überarbeitung angesehen. ;)
Hatte mich ursprünglich zwar auch etwas gewundert, von Null auf hätte ich den Türken den Korsar auch so als reguläre Einheit gegeben. Aber bei näherer Überlegung macht es auch historisch wenigstens grob Sinn, da die Osmanen bei der Seeräuberei gegen die Europäer ja eher auf Konvertiten (Khair-ad Din etc) und Handlanger-Staaten (Barbaresken) zurückgriffen, für die sie sich politisch offiziell nicht verantwortlich sahen (die "Sarazenen" fungieren im AddOn geopolitisch ja quasi als Barbareskenstaaten, während die "Perser" nun ja, ab 1200 strenggenommen als mongolische Juniorpartner auftreten müssten). Insofern hab ich das so belassen.


Sphinx + Schützenelefant:
Gut, der Schützenelefant ist derzeit eh nur kommissarisch besetzt (da das Modprojekt hierzu mehrfach verwaist war :rolleyes: ).
Eigentlich sollte er aber als Provisorium inzwischen seine Stock-Version (einen noch suboptimalen AoK Heaven-Mod) bekommen, ging Jan wohl (wie der Sphinx-Fix) in der Update-Flut der letzten Monate verlustig.
Gebe ich beides nochmal raus fürs nächste Update. :-)

Wie mir im Nachgedanken kam: Hab nicht bedacht, dass sich Jans Launcher ja nicht automatisch bei Spielstart aktiviert. Entdecker benutzt wahrscheinlich noch eine alte Releaseversion von ~Januar. In der jüngsten (https://agearena.de/x2/setup?mode=preview) wurden beide Posten schon korrigiert. :)
sorry babarossa, hab da nicht so nachgedacht in der eile
Kaisergott hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 19:46
sorry babarossa, hab da nicht so nachgedacht in der eile
Jo passt scho, mich persönlich beträfe es ja nicht. :D
Hab ja jetzt auf Hinweis nur die Passagen bzgl. unsrem Techniker wunschgemäß entschärft.
So was ist dann ja auch was für PM, hier solls ja nur um AddOn Feedback gehen. :)

Wie oben schon editiert:
seit kurzem existiert eine aktualisierte und weiter gefixte Version, gegenüber der von Februar mit neuen Features:
  • Raid-System für Raubritter & co. nun integriert
  • rund 100 neue (mehrheitlich renaissancebezogene) Helden, inkl. den Arenahelden
  • angepasster DLL/DAT
  • der fertigen chinesischen (Transport)Dschunke
Um auf ne neue Version zu prüfen, braucht ihr immer nur Jans einmal runtergeladene Launcher.exe testweise ausführen, die ändert sich nicht. :)
Barbarossa hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 17:18

Aber Leute, Leute...
wir dürften zwar nicht gerade besonders im MS-Fokus stehen, aber trotzdem muss hier nicht elegisch Werbung für Tools gemacht werden, die formaljuristisch nun mal zumindest problematisch sind... Muss ich doch alten Hasen nicht wirklich erklären. ;)
Hatte ich nicht bedacht, sorry. Natürlich gleich mal selber den Edding angesetzt und meine Ausführungen in diese Richtung noch ein wenig verpiept ;) :D .

Barbarossa hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 17:18

Sphinx + Schützenelefant:
Gut, der Schützenelefant ist derzeit eh nur kommissarisch besetzt (da das Modprojekt hierzu mehrfach verwaist war :rolleyes: ).
Eigentlich sollte er aber als Provisorium inzwischen seine Stock-Version (einen noch suboptimalen AoK Heaven-Mod) bekommen, ging Jan wohl (wie der Sphinx-Fix) in der Update-Flut der letzten Monate verlustig.
Gebe ich beides nochmal raus fürs nächste Update. :-)

Wie mir im Nachgedanken kam: Hab nicht bedacht, dass sich Jans Launcher ja nicht automatisch bei Spielstart aktiviert. Entdecker benutzt wahrscheinlich noch eine alte Releaseversion von ~Januar. In der jüngsten (https://agearena.de/x2/setup?mode=preview) wurden beide Posten schon korrigiert. :)

Ich habe den AddOn Installer nochmals heruntergeladen und es komplett neu installiert. In der Tat, die Sphinx hat keinen weißen Rand mehr und der Schützenelefant ist ebenfalls korrigiert :super: .

- Der Arkebusier als Söldner erscheint allerdings immer noch als leichter Kanonier (Icon allerdings Arkebusier)
- Moschee wenn als Spieler bzw. Computerspieler gesetzt erscheint immer noch als Japanisches Weltwunder
- Die Transportdschunke hat das Aussehen des normalen Transportbootes
- Karawanserei einmal als Karawanserei und einmal (zumindest optisch) als Handelshof verfügbar (soll evtl auch so sein, dass sie zweimal verfügbar ist?)
- Anmerkung zur Atakebune: Schwere Atakebune eventuell in Atakemaru bzw. Tekkousen umbennen. Beide Schiffstypen sind eigentlich die Upgrades der Atakebune.

Barbarossa hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 17:18
Na bis dato gabs ja nur die ex AoE-Grafiken für Löwe und Krokos (künstlich vergrößert und entsprechend berauschend....)
Sind jetzt auf der Dropbox einige Tierchen mit besserer Aufösung und mehreren Ausführungen dabei ;) . Können diese eventuell auch per Zufall steuern, d.h. dass nicht immer Tier X mit der Optik X, sondern auch mal mit Optik Y oder V auftaucht. Muß IMHO nicht jedes separat setzbar sein.

Barbarossa hat geschrieben:
Freitag 23. März 2018, 17:18
Korsar:
Nee, die Zuordnung Perser+Sarazenen: Korsar (regulär) / Türken: Korsar (Söldner) stand schon in deinem originalen Threadkonzept von ~2008 so fix, hab gerade noch mal das alte Backup vor der Überarbeitung angesehen. ;)

War da jetzert etwas durcheinander. Danke fürs wieder auf Spur bringen :D .
Entdecker hat geschrieben: - 1.Der Arkebusier als Söldner erscheint allerdings immer noch als leichter Kanonier (Icon allerdings Arkebusier)
- 2. Die Transportdschunke hat das Aussehen des normalen Transportbootes
- 3. Karawanserei einmal als Karawanserei und einmal (zumindest optisch) als Handelshof verfügbar (soll evtl auch so sein, dass sie zweimal verfügbar ist?)
- 4. Anmerkung zur Atakebune: Schwere Atakebune eventuell in Atakemaru bzw. Tekkousen umbennen. Beide Schiffstypen sind eigentlich die Upgrades der Atakebune.
Zu denen ich was sagen kann:
1. Wurde bislang übersehen. Stimmt, im AddOn haben ja planmäßig nur die Koreaner einen Söldner-Arkebusier, nämlich den der Japaner mit seiner eigenen, asiatischen Optik.
2. Dschunke wurde inzwischen aber ausgeliefert, ist an Jan rapportiert. :)
3. Ja, der orientalische Handelshof hatte sich glaube mal aus Versehen reingemogelt. Da eh schon mal drin, wurde er aus Konformitäts- und Bereicherungsgründen beibehalten. Regulär ingame bauen die OR wie geplant ihre (bewaffnete) Karawanserei, als Setzobjekt für rein zivile/ästhetische Zwecke gibts dann halt noch zusätzlich einen normalen Handelshof.

4.
Anmerkung zur Atakebune: Schwere Atakebune eventuell in Atakemaru bzw. Tekkousen umbennen. Beide Schiffstypen sind eigentlich die Upgrades der Atakebune.
Naa, also hab das damals ja auch recherchiert zwecks besserer Wortfindung als "Elite-Atakabune", und die verfügbaren Quellen und meine rudimentären Japanischkenntnisse sprechen da eher für die Große Atakabune:

Atakemaru: "Maru" bedeutet ja im Japanischen einfach nur "Schiff", in dem Fall anscheinend nur der Eigenname eines einzelnen Schiffes, das ich übrigens ja daher auch als Heldeneinheit ins AddOn aufgenommen hab. Zudem gibts seit kurzem auch noch die Nihon Maru ("Schiff Japans" ^^) - eine namentlich überlieferte Atakabune mit Kanonenbewaffnung. :)
"Atakemaru" (???), the big Atakebune made by Mukai Shogen Tadakatsu for Tokugawa Hidetada and Tokugawa Iemitsu was fully covered by copper plates.[4] https://en.wikipedia.org/wiki/Atakebune

Tekkosen/Oatakebune:
1576 ließ Oda Nobunaga sechs Oatakebune (????, dt. „Groß-Atakebune“) bauen, die der Bericht des Abts von Tamon’in (?????, Tamon’in nikki) als Eisenschiffe (???, Tekkosen) bezeichnete.
Die Bezeichnung Große/ Schwere Atakabune ist also nicht nur historisch und schlüssiger, sondern passt auch besser als das eher laienhaft klingende Tekkosen ("Eisenschiff"). Das ist eine unpräzise Beschreibung (wie für die deutschen "Panzerschiffe" der 1930er Jahre), die auf die eisenbeplankten Schildkröten- und Wokouschiffe genauso oder eher besser greift. Da die im AddOn ja ebenfalls vorkommen, machte das umso weniger Sinn den Begriff als Abgrenzung zwischen den Atakabune-Versionen zu benutzen. Bestenfalls wäre das ein guter Überbegriff über alle drei Typen.

Gemäß dieser verfügbaren Grundlagen hab ich mich dann für den Begriff "Große Atakabune" (zuvor "Schwere Atakabune") entschieden, übersetzt vom Originalbegriff Oatakebune (immerhin eine AoK-konforme Relation und zweifellos definitiv besser als "Elite-Atakabune" ;) )


türkischer Söldner-Korsar:
Ich vermute mal, das ging deinerseits wohl einher mit der Zuteilung des Korsarenschiffs, das die Türken ja auch nur als Söldnereinheit erhalten, während die übrigen Orientalen es regulär bauen können.
Historisch für mich analog zum Korsar ebenso plausibel; die Maghrebiner waren in der "Dienstleistung Seeräuberei" ja weitaus aktiver als die erlauchten Osmanen selbst. :D
So, ich melde mich hier auch mal wieder :)

Erstmal zu den Verwirrungen um behobene/nicht behobene Bugs: Hierfür habe ich jüngst einen Bugtracker angelegt, wo ihr sehen (bzw. suchen) könnt, welche Fehler schon bekannt sind, und in welcher Version sie behoben worden sind (wir pflegen das sehr gewissenhaft). Hierzu kann ich auch das Changelog sehr empfehlen.

Die Transportdschunke hat das Aussehen des normalen Transportbootes
Jep, die ist irgendwie bei mir vergessen gegangen, hab die Grafiken gerade wiedergefunden. :D Wird bald nachgereicht ;)
Janworks hat geschrieben:
Samstag 31. März 2018, 17:44
So, ich melde mich hier auch mal wieder :)

Erstmal zu den Verwirrungen um behobene/nicht behobene Bugs: Hierfür habe ich jüngst einen Bugtracker angelegt, wo ihr sehen (bzw. suchen) könnt, welche Fehler schon bekannt sind, und in welcher Version sie behoben worden sind (wir pflegen das sehr gewissenhaft). Hierzu kann ich auch das Changelog sehr empfehlen
.
Hallo Jan :hallo: . Hoffe du hattest ein schönes Osterfest ;) . Der Bugtracker ist ja bekannt. Ich hatte anfangs auch versucht, die "Bugs" dort mit einzutragen bin da allerdings nicht wirklich weit gekommen deshalb hier im Forum - belebt es auch wieder aweng so als Nebeneffekt ;) :D .
So, eine neue Version ist online, jetzt inklusive Transportdschunke :)