Seite 3 von 3

Re: Das Leben des Hans

Verfasst: Samstag 1. Januar 2005, 22:38
von Xardas
Kann Mir jemand segen, wie ich aus dem Leibeigenenlager ganz am Anfang rauskomme? :confused:
Ich habe wirklich keine Ahnung.

Re: Das Leben des Hans

Verfasst: Sonntag 2. Januar 2005, 02:26
von talli
@Xardas: Du hast 60 Holzeinheiten. Baue ein Feld und der Wächter wird dich rausschicken!

Re: Das Leben des Hans

Verfasst: Sonntag 2. Januar 2005, 13:21
von Xardas
Echt eine tolle Map! Hab noch nicht alle Wege gespielt, aber echt cool. :D

Re: Das Leben des Hans

Verfasst: Sonntag 2. Januar 2005, 16:42
von Tlaloc
Danke. :)

Re: Das Leben des Hans

Verfasst: Dienstag 14. Januar 2014, 20:02
von Aaaaaawwwsss
Weiter geht's in meinem Tlaloc-Marathon.

Eine schöne Map, die sich auf 4 Wegen lösen lässt.
Zu Beginn hat sich mein Hirn wohl verabschiedet, ich kam einfach nicht drauf, wie man aus dem Lager kommt.
Irgendwann (nachdem ich schon das Tor inklusive Wache eliminiert hatte) dämmerte mir dann, das es ja schon so seinen Sinn hat, dass man Holz hat
:KopfgegenWand:

Jedenfalls habe ich dann die 4 Wege alle gespielt und muss sagen, dass mir der Kaziken-Weg vom spielerischen und der Toten-Weg vom Charme her am meisten zugesagt haben.

Gallenstein fand ich leider arg kurz, Esnobon hatte keine Schwächen, aber auch nichts, was ich hervorheben könnte.

Am Ende hatte ich trotz der 4 Wege das Gefühl, eine sehr kurze Map gespielt zu haben, auch wenn das überhaupt nicht stimmt!

In den Kampf-Abschnitten habe ich Hans grundsätzlich versucht im Hintergrund zu halten, was auch immer gut ging.

Zusammenfassend ein kurz wirkendes, aber spaßiges Spiel. :)

Als nächstes kommt meine Einschätzung zu "Kampf der Könige".